Ham Radio 2017

Noch wenige Tage, dann ist wieder Ham Radio. Ich war letztes Jahr das erste Mal auf der Messe und war total begeistert. Da ich in zwei Tagen nicht alles gesehen habe, bin ich dieses Jahr nun volle drei Tage dabei und werde bereits am Donnerstag anreisen. Nach der Messe, werde ich - wie letztes Jahr - einen kleines Recap veröffentlichen. Ich freue mich jetzt schon auf den riesigen Flohmarkt und auf die vielen Gespräche mit den OM und YLs. Nach der Messe kann man dieses Jahr übrigens noch auf das Seehasenfest gehen. Da der Termin der Messe sich verschoben hat, überschneiden sich beide Termine nun. Friedrichshafen – „Die Welt zu Gast in Deutschland“ heißt das Motto der diesjährigen Ham Radio. Europas Leitmesse für Funkamateure bietet auf dem Messegelände in Friedrichshafen von 14. bis 16. Juli 2017 eine  internationale Plattform zum Austauschen, Treffen und Kennenlernen. Rund 200 Aussteller, davon etwa 70 Verbände, aus 30 Ländern präsentieren auf der 42. Amateurfunk-Ausstellung ihre Produkte und Trends rund ums Funken und die dazugehörige Technik.

ARDF Funkpeilen in Saarbrücken

Diees Wochenende findet um die Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken die Internationale Deutsche Meisterschaft im Amateurfunkpeilen statt. Es handelt sich dabei um den letzten Ranglistenlauf vor der Weltmeisterschaft in Bulgarien. Beim Amateurfunkpeilen werden mittels Kopfhörer, Peilempfänger und Karte versteckte Sender gesucht. Das Funkpeilen wird auch als Fuchsjagd oder auch Amateur Radio Direction Finding (ARDF) bezeichnet. Insgesamt werden 5 Sender versteckt, welche jeweils eine Minute senden, dann wieder 4 Minuten verstummen, um anschließend wiede je eine Minuten zu senden. Durch die sog. „Füchse“ werden abwechselnd unterschiedliche Morsecodes ausgesendet.

US-Amateurfunkprüfung

Nachdem ich vor kurzen die US-Amateurfunkprüfung der Klassen Technician und General auf der Ham Radio gemacht habe, wollte ich eigentlich am 24. September 2016 nach Idar-Oberstein, um auf die Extra aufzustocken. Leider ist an diesem Tag auch unser Distrikt Service Tag, so dass ich nicht sicher war, ob ich an dem Tag kommen kann. Von Eugen, DK8VR erhielt ich dann eine E-Mail, in welcher ich erfuhr, dass Michael (DF3VM) plant, eine Lizenzprüfung abzuhalten, sollte er noch 2 weitere VEs finden. Diese beiden VEs hat er nun gefunden, so dass der Termin bestätigt werden konnte.

Ham Radio 2016

In diesem Beitrag zeige ich euch ein wenig von dem, was ich auf der Ham Radio 2016 in Friedrichshafen gesehen habe. Ich bin bereits Donnerstags los gefahren, um noch 3 SOTA-Berge im Schwarzwald zu aktivieren. Dazu später mehr in einem separaten Beitrag. Da ich Freitags noch einen Geschäftspartner am Bodensee besucht hatte, kam ich erst gegen Mittag auf der Messe an. Besonders gefreut habe ich mich über das Treffen mich Michael, DB7MM und Axel, DM2AXL. An diesem ersten Freitag habe ich mir eine Halle des Flohmarktes angeschaut. Ich wurde ich so viele Gespräche verwickelt (wahrscheinlich habe ich auch die Verkäufer verwickelt), so dass ich um 18 Uhr erst die erste Halle gesehen hatte. Um 19 Uhr bin ich dann zu unserem SOTA-Treffen in Friedrichshafen gefahren. Gegen 23 Uhr war ich dann wieder zurück im Hotel. Ich habe dann noch ca. 2 Stunden Fragen für die US-Amateurfunkprüfung gelernt, welche ich Samstags um 09:00h absolvieren wollte.

Saarcamp 2016

Ich habe letztes Wochenende eine Session zum Thema Amateurfunk auf dem Saarcamp gehalten. Das SaarCamp ist deutschlandweit eines von nur wenigen Barcamps, die völlig themenoffen sind. Das heißt, auf dem Saarcamp gibt es interessante Vorträge und Diskussionen zu verschiedensten Themen. Oft geht es auf dem Saarcamp um digitale Medien und neue Technologien. Die Zielgruppe sollte also nahezu ideal sein. Das Saarcamp fand nun zum siebten Mal statt. Seit 2012 stellt die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes die Räumlichkeiten. Ich habe morgens gegen 10 Uhr den Vorschlag gemacht, eine Session zum Thema Amateurfunk zu machen. Ich hatte von meiner erst kürzlich gelungenen APRS-Verbindung über die ISS berichtet und ein kleines Video dazu gezeigt. Erstaunlicherweise haben dann ca. 30-40 Interessierte meinen Vortrag besucht. Dieser Blogbeitrag ist ein kleines "Recap" und soll den ein oder anderen motivieren, unser Hobby vorzustellen.

Ham Radio 2016

Dieses Jahr werde ich das erste Mal die Ham Radio in Friedrichshafen besuchen und im Anschluss daran natürlich hier berichten. Ich freue mich besonders auf das SOTA-Treffen am Freitag Abend und den Funk-Flohmarkt. Rund 200 Aussteller kommen zur internationalen Amateurfunk-Ausstellung vom 24. bis 26. Juni nach Friedrichshafen. Das Motto 2016 lautet: „Zu Wasser, zu Lande und in der Luft“.  „Die Ham Radio ist Europas bedeutendste Amateurfunkmesse und wird auch in diesem Jahr mit ihrer Mischung aus abwechslungsreichem Rahmenprogramm und qualitativ hochwertigem Produktangebot ihrem Ruf als erste Adresse für Funkamateure wieder gerecht werden“, ist sich Messe-Chef Klaus Wellmann sicher. Die Ham Radio in Friedrichshafen bietet als Europas Leitmesse für Funkamateure eine internationale Plattform zum Austauschen, Treffen und Kennenlernen. Rund 200 Aussteller und Verbände aus 34 Ländern präsentieren auf der 41. Amateurfunk-Ausstellung ihre Produkte und Trends rund ums Funken, Morsen und Telegrafieren.